Rationality in policy making

Nationalstaaten konzentrieren sich in der Regel auf rational gelenkte politische Prozesse um ihres eigenen Vorteils willen. Es sind internationale Institutionen wie die WTO, die nutzbringende Verhandlungen zwischen Nationalstaaten ausgleichen, um ausgewogenere Abkommen zu erreichen und so zugunsten der Weltgemeinschaft zu handeln. Originalsprache: Englisch

Essay im Zuge des Studienschwerpunktes „Global Public Policy“ im Rahmen des Global Diplomacy-Master-Studiums an der School of African and Asian Studies, SOAS

Rationality in policy making

coming soon

Download