ivan-vranic-UoLCYbslZKM-unsplash.jpg

Neue Perspektiven,

klare Kommunikation

Freundin klarer, freundlicher Worte

Mit 15 Jahren Fach- und Führungserfahrung beim Logistikdienstleister Dachser und einer bunten Palette voller beruflicher Abenteuer in Städten wie Nizza, Quito, Mumbai oder Singapur habe ich mich mit CS Marketing & Sales Solutions selbständig gemacht. Geboren im beschaulichen Baden-Baden im Süden Deutschlands bin ich über viele Umwege 2020 in meiner Wahlheimat Hamburg angekommen. Auf der langen Reise habe ich gelernt: Am wohlsten fühle ich mich, wenn ich in Bewegung bin. Ich liebe Veränderungen und frischen Wind. Neue Umgebungen mit inspirierenden Menschen ziehen mich magisch an. Die nie endende Lust auf Wandel und Abwechslung treibt mich an, Kommunikation in technischen Branchen und für Dienstleister kontinuierlich zu erneuern.

 

Wer führen will, muss reden

Begleiterin von Menschen

Bereits zu Anbeginn meiner Karriere war mir klar: Ich will Teams führen und große Aufgaben übernehmen. Denn ich trage gerne Verantwortung und mag es, Menschen in ihrer Entwickelung zu begleiten. Ebenso wurde mir deutlich: Niemand wird als Chef:in geboren. Deswegen habe ich meine Führungsfähigkeiten und eigene Kommunikationskompetenz Schritt für Schritt durch Trainings, Coaching und Mentoring weiterentwickelt. Sowohl als Führungskraft in Deutschland, Hong Kong und Indien, wie auch als Projektleitung habe ich praktisch gelernt. Und dabei immer wieder beobachtet: Für Führungskräfte geht es um viel mehr als die eigene Performance, die sie zur Leitung machte. Es geht darum, die Bedürfnisse jedes Einzelnen im Team zu verstehen und sie zu adressieren. Das ist leichter gesagt als getan. Deshalb begleite ich Vorgesetzte und Projektleiter:innen bei ihrer eigenen kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Corinna-Seidel-Communication.jpg
Corinna-Seidel-International.jpg

Die Welt erfahren

Auf drei Kontinenten gelebt und gearbeitet

Berufliche Erfahrungen auf dem internationalen Parkett und ein kosmopolitischer Geist sind die Grundlage für meine Tätigkeiten in unterschiedlichsten Ländern. Berufliche Projekte haben mich unter anderem nach Frankreich, Kuba, Peru, Hong Kong und Indien geführt. Ich spreche Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch, und ein klein wenig Russisch und Kantonesisch. Mein Interesse an anderen Kulturen, Werten und Denkweisen habe ich eng mit meiner Arbeit verwoben. So lerne ich nicht nur kontinuierlich, die Perspektive anderer Menschen zu verstehen; ich kenne auch die Herausforderungen des Kulturschocks, sowohl bei der Eingewöhnung in eine fremde Kultur wie auch zurück in der Heimat.